Categories: FAQ

Ist die Invisalign-Behandlung auch für Teenager geeignet?


Immer mehr Olchinger und Brucker Jugendliche wollen Invisalign! Invisalign ist die Zahnstellungskorrektur-Methode, bei der die Zähne mit hauchdünnen, nahezu unsichtbaren, herausnehmbaren Kunststoffschienen (Aligner) korrigiert werden. Aber ist Invisalign auch effektiv? Ist die kieferorthopädische Methode für jedes Kind bzw. jeden Teenager geeignet? Wer übernimmt die Kosten für die Behandlung?

Die Invisalign-Methode und ihre Vorteile

Invisalign ist DIE Aligner-Marke, mit der leichte aber eben auch komplexe Zahnfehlstellungen korrigiert werden können. Invisalign Schienen sind so hauchdünn, dass man sie beim Tragen nicht spürt. Ein Zwicken und Zwacken, wie es mit der festsitzenden Zahnspange passieren kann, gibt es mit Invisalign nicht. Aligner sind transparent und damit nahezu nicht zu sehen – besser geht es im Teenageralter nicht. Ein weiterer Vorteil: Zum Essen, zur Zahnpflege oder beim Musizieren mit z.B. Blasinstrumenten werden die Schienen einfach herausgenommen. Und selbst Termine beim Kieferorthopäden sind mit Alignern wesentlich seltener nötig als mit der Zahnspange, mehr Zeit bleibt – für Freunde, Sport und zum Lernen. Wen wundert es, dass Invisalign, das zunächst primär in der Erwachsenen-KFO genutzt wurde, nun auch von Kindern und Teenagern gewünscht ist?

Invisalign und ihre Grenzen

Die Invisalign-Methode hatte anfangs für Teenager noch einen entscheidenden Nachteil: Die Zahnstellungskorrektur wirkt nur, wenn die Aligner mindestens 18 bis 22 Stunden pro Tag getragen werden und da Teenager nun mal ihre eigene Zeitrechnung haben, passten die Voraussetzungen – das verlässliche Tragen – und der Erfolg der Korrektur nicht immer zusammen.

Mit Invisalign Teen ® hat der Hersteller bzw. die Marke Invisalign reagiert und ein Aligner-System entwickelt, das auf die Bedürfnisse junger Teenager abgestimmt ist: Zu den Besonderheiten der Aligner-Serie Invisalign Teen ® gehört insbesondere ein kleiner blauer Farbindikator, der die optimale Tragedauer nachweist. Schummeln ist nicht mehr möglich! On top werden bis zu sechs Ersatz-Aligner kostenlos nachgeliefert, wenn die Schiene auf unerklärlicher Weise im Jugendzimmer verloren gehen sollte.

Mit der Aligner-Serie Invisalign sind sehr viele Zahnbewegungen bei Jugendlichen möglich. Eine festsitzende Zahnspange muss nur dann gewählt werden, wenn mit der Invisalign-Methode (wegen ihres begrenzten Kraftansatzes) die Zahnstellungskorrektur nicht erfolgreich durchgeführt werden könnte, der Teen keine Motivation zum ausdauernden Tragen zeigt oder Kostengründe gegen eine Behandlung sprechen. In unserer Praxis in Olching beraten wir mit den jungen Patienten und ihren Eltern zusammen, welche Möglichkeit die geeignete für die Familie ist!

Kostenübernahme der Krankenkassen

Bei Privatpatienten wird eine Behandlung mit Invisalign Teen in der Regel übernommen. Gesetzliche Krankenkassen erstatten Invisalign leider zurzeit nicht. Unabhängig hiervon, können wir all unseren Patienten mindestens 40% Vorzugspreis auf die Fremdlaborkosten gewähren, da Dr. Dipsche als "Diamond Elite-Behandler" besonders viel Erfahrung mit Invisalign vorweisen kann und damit Vergünstigungen erhält.

Erfahren Sie mehr: Herstellerinformationen zu Invisalign für Teenager.