Categories: FAQ

Kann es mit der festen Zahnspange zu Karies kommen?


Mit dem Mythos „Karies durch die Zahnspange“ aufgeräumt! Einmal kurz vorweg: Kariesbakterien leben in jeder Mundhöhle. Kariesbakterien allein verursachen noch keine Karies. Erst wenn die Zahnreinigung nicht sorgsam erfolgt und Zahnbelag entsteht sowie das Immunsystem angegriffen ist und die Bakterien nicht ausreichend bekämpfen kann, dann greifen die Bakterien den Zahnschmelz an, bis es letztendlich zu Karies (der Zahnfäule) kommt. Das Wichtigste zur Kariesvermeidung - mit oder ohne Spange - ist die tägliche Mundhygiene!

Mit der festsitzenden Zahnspange steigt der Hygieneaufwand. Die feste Zahnspange schafft Rauigkeiten und Winkel, wo es zuvor nur die glatte Oberfläche der Zähne gab. Speisereste bleiben bevorzugt an den Brackets hängen. Werden die Zähne nun sorgsam gepflegt - um die Brackets herum und zwischen den Brackets, Bändern und Bögen – bleiben die Zähne während der Zahnspangen-Zeit gesund.

Anders sieht es aus, wenn die Hygiene vernachlässigt wird und vermehrt Zahnbelag entsteht.

Schmelzentkalkung und Karies

Kümmert sich der Patient nicht um eine gründliche Zahnpflege, kann es während der Behandlung mit der festen Zahnspange zu Schmelzentkalkungen kommen. Schmelzentkalkungen sind weißliche Verfärbungen des Zahnschmelzes, die sich um die Brackets herum bilden. Im fortgeschrittenen Stadium gehen die Verfärbungen vom Weißen ins Braune über und können letztendlich zu Karies führen. Verantwortlich für die Entkalkung ist die schlechte Mundhygiene!

Sichtbar wird dieses, wenn die feste Zahnspange abgenommen wird: Unter den Brackets kommt (selbst nach einer schlechten Mundhygiene) immer gesunder, ungefärbter Zahnschmelz zum Vorschein. Doch die Entkalkungen um die Brackets herum bleiben häufig lebenslang – auch nach dem Tragen der Spange - sichtbar.

Empfehlungen für Eltern

Zahnbelag und Karies sind mit einer guten Mundhygiene vermeidbar! Eltern von jungen Patienten mit Zahnspange empfehlen wir auf die gründliche Zahnpflege ihrer Kinder zu achten. Lingualbehandlungen (innenliegende Zahnspange) minimieren das Kariesrisiko, da die Innenseiten der Zähne generell mit mehr Speichel umspült werden und Speichel schädigende Säuren neutralisiert. Sollten Kinder überhaupt keine Motivation zur Pflege zeigen und ihre Zähne vernachlässigen, sollte auf die festsitzende Zahnspange verzichtet werden. In diesem Fall sind Aligner wie Invisalign Teen die erste Option. Schöne Zähne sind erst schön, wenn die Zahnstellung und die Gesundheit der Zähne stimmen, und hierzu ist die gute Zahnpflege während der Zahnspangen-Zeit ein unverzichtbares Muss.